Kursstarts 2017

➲ Ausbildungszentrum Berlin

14.08.2017 (ca. 24 Monate)

 

Triebfahrzeugführer
im Güter- und Personenverkehr

14.08.2017 (ca. 11 Monate)
13.11.2017 (ca. 11 Monate)

 

Triebfahrzeugführer
im Personenverkehr
(Regional- und S-Bahnverkehr)

14.08.2017 (ca. 9 Monate)
13.11.2017 (ca. 9 Monate)

 

Zweiwegefahrzeugführer

14.08.2017 (ca. 6 Monate)

 

Lokrangierführer

14.08.2017 (ca. 8 Monate)
13.11.2017 (ca. 8 Monate)

 

Wagenmeister Stufe 4
inkl. Lokrangierführer Klasse A

30.10.2017 (ca. 12 Monate)

 

Wagenmeister

13.11.2017 (ca. 7 Monate)

 

Zugbegleiter
(ohne technischem Teil)

24.08.2017 (ca. 6 Monate)

 

Deutschkurs

31.07.2017 (ca. 4 Monate)

 

Kombinierte Ausbildung:
Sprachkurs Deutsch
+ Ausbildung im Eisenbahnverkehrswesen

31.07.2017 (zw. 10-16 Monate)

 

Personaldisponent
im Eisenbahnverkehrswesen

14.08.2017 (ca. 11 Monate)

 

➲ Ausbildungszentrum Dortmund

Triebfahrzeugführer
im Güter- und Personenverkehr

03.07.2017 (ca. 11 Monate)
31.07.2017 (ca. 11 Monate)

 

Triebfahrzeugführer
im Personenverkehr
(Regional- und S-Bahnverkehr)

03.07.2017 (ca. 9 Monate)
31.07.2017 (ca. 9 Monate)

 

Lokrangierführer

03.07.2017 (ca. 11 Monate)
31.07.2017 (ca. 8 Monate)

 

Wagenmeister

18.09.2017 (ca. 7 Monate)

 

➲ Ausbildungszentrum Nürnberg

Triebfahrzeugführer
im Güter- und Personenverkehr

31.07.2017 (ca. 11 Monate)
11.09.2017 (ca. 11 Monate)
09.10.2017 (ca. 11 Monate)

 

Triebfahrzeugführer
im Güter- und Personenverkehr
inkl. Österreich

31.07.2017 (ca. 12 Monate)
11.09.2017 (ca. 12 Monate)
09.10.2017 (ca. 12 Monate)

 

Triebfahrzeugführer
im Personenverkehr
(Regional- und S-Bahnverkehr)

31.07.2017 (ca. 9 Monate)
11.09.2017 (ca. 9 Monate)
09.10.2017 (ca. 9 Monate)
 

Lokrangierführer

31.07.2017 (ca. 8 Monate)
11.09.2017 (ca. 8 Monate)
09.10.2017 (ca. 8 Monate)

 

Wagenmeister

31.07.2017 (ca. 7 Monate)

 

Deutschkurs

auf Anfrage (ca. 4 Monate)

 

Kombinierte Ausbildung:
Sprachkurs Deutsch
+ Ausbildung im Eisenbahnverkehrswesen

auf Anfrage (zw. 12-16 Monate)

 

➲ Ausbildungszentrum Regensburg

Triebfahrzeugführer
im Güter- und Personenverkehr

31.07.2017 (ca. 11 Monate)
09.10.2017 (ca. 11 Monate)

 

Triebfahrzeugführer
im Personenverkehr
(Regional- und S-Bahnverkehr)

31.07.2017 (ca. 9 Monate)
09.10.2017 (ca. 9 Monate)

 

Lokrangierführer

31.07.2017 (ca. 8 Monate)
09.10.2017 (ca. 8 Monate)

 

➲ Ausbildungszentrum Bremen

Triebfahrzeugführer
im Güter- und Personenverkehr

11.09.2017 (ca. 11 Monate)
13.11.2017 (ca. 11 Monate)

 

Triebfahrzeugführer
im Personenverkehr
(Regional- und S-Bahnverkehr)

11.09.2017 (ca. 9 Monate)
13.11.2017 (ca. 9 Monate)

 

Lokrangierführer

11.09.2017 (ca. 8 Monate)
13.11.2017 (ca. 8 Monate)

 

➲ Ausbildungszentrum Köln

Triebfahrzeugführer
im Güter- und Personenverkehr

24.07.2017 (ca. 11 Monate)
18.09.2017 (ca. 11 Monate)

 

Triebfahrzeugführer
im Personenverkehr
(Regional- und S-Bahnverkehr)

24.07.2017 (ca. 9 Monate)
18.09.20177 (ca. 9 Monate)

 

Lokrangierführer

24.07.2017 (ca. 8 Monate)
18.09.2017 (ca. 8 Monate)

 

Wagenmeister Stufe 4
inkl. Lokrangierführer Klasse A

18.09.2017 (ca. 12 Monate)

 

Wagenmeister

18.09.2017 (ca. 7 Monate)

 

Personaldisponent
im Eisenbahnverkehrswesen

18.09.2017 (ca. 11 Monate)

Infoveranstaltungen

 

Unsere Infoveranstaltungen werden
in deutscher Sprache durchgeführt.

 

Berlin & Schönefeld

Wolfener Str. 32–34
Haus E, 1.OG
12681 Berlin
Tel.: 030 577 013 874

Mittwochs um 15:30 Uhr

 

Dortmund

Kampstr. 6
44137 Dortmund
Tel.: 0231 999 537 90

Dienstags um 15:00 Uhr

 

Nürnberg & Regensburg

Südwestpark 48, 2. OG
90449 Nürnberg
Tel.: 0911 360 693 50

Freitag 23.06. um 10:00 Uhr
Donnerstag 06.07. um 15:30 Uhr
Freitag 21.07. um 16:00 Uhr

 

Bremen

Papenstr. 1
28195 Bremen
Tel.: 0800 5770138

Montags um 15:30 Uhr

 

Köln

Schanzenstr. 2–4

51063 Köln
Tel.: 0231 999 537 90

Mittwochs um 15:30 Uhr

 

 

 

Messen

 

Qualifizierungsmesse
für das Bildungsziel im Fahrzeugverkehr
auf Schienen und Strasse

05.07.2017
Agentur für Arbeit Dortmund

 

IGA Berlin

08.07.–09.07.2017
Hellersdorfer Straße 159, 12619 Berlin

 

ZEIT- UND
ORTSUNABHÄNGIG

 

Entdecken Sie unsere
Online Lernplattform!

 

Auf unserer Lernplattform finden Sie ab sofort Ihre Lehrgangsunterlagen online.

 

 

 

Was wird gefördert?


Die Deutsche Rentenversicherung finanziert Leistungen zur beruflichen Rehabilitation oder zur Berufsförderung. Der Fachbegriff dafür lautet "Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben". Diese Leistungen sollen Ihre Erwerbsfähigkeit erhalten und Ihnen neue Berufschancen eröffnen.

 


Wer kann den Prämiengutschein in Anspruch nehmen?

 

Sie können eine berufliche Rehabilitation erhalten, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Hiermit soll die Eingliederung im Arbeitsleben erhalten oder wieder erreicht werden.
Weiterhin müssen bei der Antragstellung bestimmte versicherungsrechtlichen Bedingungen vorliegen. Die Erfüllung der „Wartezeit von 15 Jahren“ ist die am häufigsten erfüllte Voraussetzung.
Bei Ihnen darf auch kein sogenannter Ausschlussgrund vorliegen. Sind Sie beispielsweise Beamter, haben Sie keinen Anspruch auf berufliche Rehabilitationsleistungen durch die Rentenversicherung.
Die Prüfung der Voraussetzungen erfolgt durch den jeweilig zuständigen Rentenversicherungsträger.

 


Nähere Informationen unter : http://www.deutsche-rentenversicherung.de/