Hotline

 

 

Kursstarts 2017+2018

ZEIT- UND
ORTSUNABHÄNGIG

 

Entdecken Sie unsere
Online Lernplattform!

 

Auf unserer Lernplattform finden Sie ab sofort Ihre Lehrgangsunterlagen online.

 

 

Infoveranstaltungen

 

Unsere Infoveranstaltungen werden
in deutscher Sprache durchgeführt.

 

In Berlin stehen Ihnen unsere Sprachdozenten unterstützend zur Seite!

 

Berlin

Wolfener Str. 32–34
Haus E, 1.OG
12681 Berlin
Tel.: 030 577 013 874

Mittwochs um 15:30 Uhr

 

Potsdam

Schopenhauerstraße 27
14467 Potsdam
Tel.: 0331 979 233 60

Montags um 15:00 Uhr

 

Dortmund

Kampstr. 6
44137 Dortmund
Tel.: 0231 999 537 90

Dienstags um 15:00 Uhr

 

Nürnberg & Regensburg

Südwestpark 48, 2. OG
90449 Nürnberg
Tel.: 0911 360 693 50

Freitags um 14:00 Uhr

 

Bremen

Papenstr. 1
28195 Bremen
Tel.: 0421 989 831 91

Montags um 15:30 Uhr
(20.02. statt 19.02.)

 

Köln

Schanzenstr. 2–4

51063 Köln
Tel.: 0221 292 557 01

Donnerstags um 15:00 Uhr


 

 

 

Weiterbildung zum Triebfahrzeugführer/Fahrtleiter gemäß BOA

Verordnung über den Bau und Betrieb von Anschlussbahnen

 

 

Der Triebfahrzeugführer/Fahrtleiter gemäß BOA (Verordnung über den Bau und Betrieb von Anschlussbahnen) arbeiten in nicht öffentlichen Anschlussbahnen.
Ihre Hauptaufgabengebiete sind Fahrt- und Rangiertätigkeiten innerhalb des Gleisanschlusses. Hier werden Züge gebildet und zerlegt, sowie einzelne Fahrzeuge oder Wagengruppen den Be- und Entladeeinrichtungen zugeführt.

 

 

Mit der dispo-Tf fährst Du in Deine Zukunft!

 

 

 

Die VORAUSSETZUNGEN

  • min 21 Jahre alt (ab 18 mit Ausnahmegenehmigung)
  • zuverlässig
  • ausreichendes Hör- und Sehvermögen (alle 5 Jahre nachzuprüfen)

 

 

Der INHALT

  • Unfallverhütung im Gleisbereich
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Aufbau der BOA und weiterer geltender Regelwerke
  • Verhalten bei Gefahr
  • Grundlagen des Bahnbetriebs
  • Aufbau von Weichen
  • Dienstanweisung des Anschlussbetreibers
  • Abstellen und Sichern von Zügen
  • Grundlagen der Bremstechnik
  • Durchführen von Bremsproben
  • Arbeitsaufträge durchführen
  • Rangierfunk
  • Funkfernsteuerung
  • Rangiersignale
  • Rangierbewegungen durchführen, Fahrauftrag erteilen
  • Sperren von Gleisen
  • Technische Grundlagen Diesellokomotiven, Vorbereitungs- und Abschlussarbeiten
  • Praktische Ausbildung
  • Fahren im Anschluss unter Aufsicht
  • Abnahmefahrt durch einen anerkannten Sachverständigen der Landeseisenbahnaufsicht

 

KURSDAUER

Je nach Anschluss ca. 3 – 6 Wochen

 

 

 

ANFRAGE

Name*
E-Mail*
Telefon*
Anschrift
Nachricht

* Pflichtfelder


Datenschutzhinweis:

Wir benötigen die mit einem Sternchen * versehenen Daten, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.